Aktuelles

Anders wirtschaften - Film

Wir wollen weder Kapitalismus noch Kommunismus. Wirtschaft soll nachhaltig sein und Mensch, Region und Umwelt nutzen.
Neben aktuellen Ansätzen (#Postwachstum #Gemeinwohlökonomie #Grundeinkommen #Permakultur) erscheinen uns auch ältere Ideen interessant (#Gesell #Oppenheimer #Landauer #Solidarismus).
Eine der älteren Ideen wurde jetzt "cineastisch" aufgegriffen. Der FILM "Das Wunder von Wörgl" ist sehenswert und daher heute unsere Empfehlung zum Anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=86lEsnsnTcA

Wacker, wacker ... und nun weiter!!!!

Dem Schneetreiben zum Trotz haben es gestern ein dutzend wackere Neu-Interessierte zum Kennlerntreff im Schloss Oberbrunn geschafft. Und sehr informativ und inspirierend war der Abend auch noch. Wir freuen uns, wenn alle übers gestrige Treffen hinaus (mit uns) in Verbindung bleiben und sich in den Kreativgruppen des Ökodorfs Gutleben einbringen. Wir versenden dazu in den nächsten Tagen gesonderte Einladungen. In wünsche uns allen, dass wir so gut in Schwung wie am gestrigen Abend bleiben.

(Holger/Kernteam)

Seminarbetrieb und Ökodorf-Seite künftig getrennt

Das Thema "Gemeinschaftsseminare" hat uns immer wieder beschäftigt. Bisher standen Seminartermine einzelner Ökodörfler zusammen mit Ökodorfterminen auf der linken Seite der Ökodorf-Website unter "Termine". Um Irritationen zu vermeiden, machen wir das nun anders. Künftig macht jeder Anbieter für seine Seminare separate Websits. Jeder Seminarbetrieb ist ein eigenes Gewerbe, unabhängig vom Ökodorf-Projekt und -verein.

Marschrichtung gemeinsam bestimmt

Bei einem kg-übergreifenden Treffen in Bad Endorf haben die Teilnehmer*innen die Regionen systemisch konsensiert (gesamt ca. 10), auf die wir unsere Gelände- und Objektsuche konzentrieren wollen: Chieming und Seeon-Seebruck. Ferner ging es um 5 Modelle, die es in Kleingruppen inhaltlich weiter auszuarbeiten galt. Hierbei erwies sich das Modell "Projektzentrum mit Wohnmöglichkeit und Außengelände finden und gestalten" als Favourit (die wenigsten Widerstandspunkte im systemischen Konsensieren). Dementsprechend wollen die Aktiven ihre Energie schwerpunktmäßig ab sofort darauf richten.

Hurra: Neuer Newsletter ist da!!!

Viel Spaß bei Lesen unserer Neuigkeiten

- Neues vom Kernteam
- Veranstaltung Kennenlern-Treff
- Informationstag in München und Starnberg
- Seminar Integrale Gemeinschaftsbildung im September
- Ortsbegehungen Seebruck, Waging
- Mitgliedschaft im Verein Gutleben e.V.

Wenn Du mehr als Überschriften lesen und Genaueres wissen willst, trag Dich einfach in unsere Newsletter-Liste ein (NACH UNTEN SCROLLEN UND AUF "NEWSLETTER" KLICKEN).

Tiny House - Ja, nein, vielleicht..?

Viele liebe Menschen fragen in der letzten Zeit bei uns an, wie wir zu Tiny Houses stehen und ob sie einen Stellplatz auf dem Ökodorf-Gelände bekommen könnten. Im Kernteam haben wir angefangen, über diese Fragen zu sprechen und möchten einfach mal unsere aktuellen Überlegungen kundtun.

Vorweg: es gibt noch keinen fixen Platz. Also selbst, wenn wir wollten, könnten wir ganz kurzfristig keine Möglichkeit bieten!

Sonnwendfeier- Rückblick

Danke an alle, die auf unserer Sonnwendfeier da waren! Es war wunderschön mit Euch!

Danke ganz besonders an das Aktivteam des Ökodorfes, das dieses Fest mit viel Herzblut organisiert hat!

Danke an die St. Leonhardsquelle, die uns Wasser gesponsert hat, an Horst Kröger für das leckere BioBrot und an Tina, die beides organisiert hat!

Danke an Frau Höfer vom Kreisbildungswerk für ihr großes Engagement!

Danke an alle, die in irgendeiner Form mitgeholfen haben!

Vermögenspool - eine Option zur Generierung von Finanzmitteln?

Spannender Bericht bei der gestrigen KG Finanzen und Recht: eines unser Mitglieder war bei der Schulung vom http://www.vermoegenspool.at/ dabei und hat berichtet, was es damit auf sich hat. Inwiefern so etwas in irgendeiner Form fürs Ökodorf eine Rolle spielen kann, müssen wir uns in Ruhe anschauen. Danke jedenfalls für das Engagement und die Horizonterweiterung!

Seiten