Die KG Land

Die KG Land findet ein geeignetes Land bzw. Objekt für das Projektzentrum und das Ökodorf. Das Projektzentrum kann Übungsfeld für das Ökodorf sein.

Kriterien für Projektzentrum

  • Standort Chiemgau und Umfeld
  • Versuchsfeld für Permakulturgarten
  • mindestens 10 Zimmer oder kleine Wohneinheiten
  • großer Gemeinschaftsraum mit Küche für Treffen (z.B. der KG Gruppen), Seminare, Bildung geeignet

Kriterien für Ökodorf

  • Standort Chiemgau und nahes Umfeld
  • größer als 6 Hektar, Bebauungsfläche für bis zu 300 Menschen mit umliegenden landwirtschaftlich nutzbarem Land für Biologische Selbstversorgung und Herdentierhaltung, Wald und Standort für diverse Unternehmen und Gemeinschaftseinrichtungen.
  • Umwandlung einzelner Bauernhofanwesens in „Minifarmen“ denkbar
  • Bevorzugt Seenähe, schöne Landschaft, ruhige Lage
  • Vernetzung verschiedener nahegelegener Standorte denkbar

Wer kann mitmachen?

  • Zustimmung zu Grundlagenpapier, Beschlüssen und Vision
  • Alle die Lust und Interesse haben sich zu engagieren
  • Alle die Eigeninitiative haben

Was sind unsere Tätigkeiten?

  • Beobachten des Immobilienmarktes
  • Kontakt mit Immobilienhändlern
  • Umhören, wo es Gelegenheiten geben könnte
  • Besichtigungstermine vereinbaren, Expose anfordern
  • Interessante Objekte auf die Website eintragen
  • Mit wachen Augen durch die Landschaft fahren, dabei auch mal mit Anwohnern sprechen
  • Sich aktiv umschauen (z.B. auf gemeinsamer Radtour)
  • Paper erarbeiten: Umgebungsanalyse, Infrastruktur, Geomantie, Bodengutachten, Emission
  • Dokumentation
  • Treffen 2x pro Monat
  • Kommunikation nach außen und untereinander
  • Kontakte zu Behörden knüpfen
    • Informationen zu beabsichtigten neuen Baugebieten
    • Argumentation warum ein Ökodorf für die Umgebung sinnvoll ist
Holger Lüttich Jahrgang 1970, verheiratet mir Carola, 2 Kinder. Ist gerne aktiv im Garten und auf dem Acker. Liebt neue Herausforderungen - z.B. Ökohausbau, Ofenbau, regenerative Energiegewinnung und etliches mehr. Abschlüsse in Sozialpädagogik und Psychologie. Mitgründer der Regionalgruppe Altötting-Mühldorf des Tausch- & Nachbarschaftshilfe-Netzwerkes "WIR-Gemeinsam".
Ursula Lux Jahrgang 1962, verheiratet, 2 Kinder, unkonventionell, Dipl. Ing. FH für Architektur, Lieblingsthemen: Ökologisches Bauen, Sonnenhäuser, Niedrigenergiehäuser, Passivhäuser, rausfinden, was Menschen die Bauen "wirklich" wollen und mit ihnen das genau passende entwickeln. Harmonische Einbindung in die Natur und Topographie Lieblingsberuf: Yogalehrerin seit 2006. Die Welt ein Stückchen schöner, individueller und gerechter durch mein HierSein gestalten.
Carola Loosen-Lüttich geb.1965, verheiratet mit Holger, Mutter v. erwachs. Zwillingen, fit in diversen Fremdsprachen (Span., Engl., Frz.) Dipl. Übersetzerin, Sprachdozentin (VhS, Montessori), seit 2 Jahren Integrations- u. Deutschlehrerin für Flüchtlinge, Yoga-begeistert, Sonnenanbeterin, Outdoor-aktiv am liebsten in den Bergen, Wandern, Radln, Skifahren, Langlauf und gesangsfreudig (z.Zt. am liebsten im Chor).